Reisegutschein für Pauschalreisen

Mit Rabatt oder Reisegutschein kann der Endpreis einer Pauschalreise sofort oder später gemindert werden.

Rabatt = Sofortabzug, der Reisepreis wird sofort gemindert!

Veranstalter chartern Flüge oder kaufen eine bestimmte Anzahl von Sitzen im Flugzeug. Sie kaufen oder reservieren Kontingente an Zimmern und Betten eines Hotels. X-Veranstalter bedienen sich bestimmter Flug- und Bettendatenbanken und stellen in Echtzeit eine Pauschalreise zusammen. Allen gemein ist, sie produzieren ein neues und eigenes Produkt – die Pauschalreise. Für dieses Produkt Pauschalreise hat der Veranstalter die Preishoheit. Deshalb kann auch nur der Veranstalter den Preis dafür bestimmen. Ausschließlich der Veranstalter kann einen Rabatt gewähren. Der Katalog- oder Internetpreis, abzüglich Veranstalterrabatt, ist der zu zahlende Endpreis. Der Vertrag jeder Pauschalreise wird immer zwischen Veranstalter und Reisenden geschlossen.

Reisegutschein = Rückvergütung

Das örtliche Reisebüro oder Internet-Reisebüro ist nur ein Vermittler und darf in die Preisfindung des Veranstalters nicht eingreifen. Was den Vermittlern als Marketinginstrument bleibt, ist eine Rückvergütung. Dabei wird ein Teil der eigenen Provisionen an den Kunden zurück vergütet.

Andere Rückvergütungen sind Cashback (Cashback-Portale), Bonus (Kundenbindungsprogramme verschiedener Anbieter) oder Punkte (Kundenkarten).

 

Pauschalreisen

Definition Pauschalreise .....

Eine Pauschalreise ist nach Definition der EU (Richtlinie 90/314/EWG vom 13.07.1990)

Die im Voraus festgelegte Verbindung von mindestens zwei der folgenden Leistungen, die zu einem Gesamtpreis verkauft oder zum Verkauf angeboten werden, wenn diese Leistung länger als 24 Stunden dauert oder eine Übernachtung einschließt:

  • Beförderung
  • Unterbringung
  • andere touristische Dienstleistungen, die nicht Nebenleistung von Beförderung oder Unterbringung sind und einen beträchtlichen Teil der Gesamtleistung ausmachen.
  • In der Regel wird ein Flug mit mehreren Übernachtungen kombiniert. Dazu kommen meist Verpflegung und der Transfers zwischen Flughafen, Hotel und zurück.

    Und wer hat’s erfunden?
    Ein Baptistenprediger mit Namen Thomas Cook organisierte am 05.07.1841 eine Bahnreise für englische Arbeiter. Im Preis waren neben der Bahnfahrt auch die Kosten für Verpflegung eingeschlossen. Noch heute ist der Name Thomas Cook bekannt als Aktiengesellschaft mit den Marken Thomas Cook, Neckermann-Reisen, Oeger, Condor und anderen die aktuelle Nummer 2 im deutschen Reisemarkt.

    Schließen …..

    Veranstalter .....

    Die größten Veranstalter auf dem deutschen Reisemarkt sind:

  • TUI (12Fly, L’TUR, Wolters Reisen, airtours, TUIfly)
  • Thomas Cook (Neckermann Reisen, Öger, Bucher, Air Marin, Condor, urlaub.de)
  • Dertour (Dertour, Meiers Weltreisen, Jahn Reisen, ITS, ADAC Reisen, TRAVELIX)
  • FTI (5vorFlug, LAL Sprachreisen, BigXtra, Sonnenklar)
  • Alltours (Byebye)
  • Schauinsland Reisen
  • u.v.m.
  • Schließen …..

    Wo gibt's die günstigsten Pauschalreisen? .....

    Grundsätzlich unterliegen die Preise aller Veranstalter von Pauschalreisen einer Preisparität. Die identische* Pauschalreise eines Veranstalters kostet egal ob direkt beim Veranstalter, im Reisebüro oder im Internet den identischen Preis!
    (* identisches Datum, Reisedauer, Abflughafen, Airline, Reiseziel, Hotel, Verpflegung, Transfer usw.)
    Nicht alle Veranstalter verkaufen über alle Vertriebswege.

    Schließen …..

     

    Wo bucht man am günstigsten?

    Am günstigsten bucht man seine Pauschalreise dort, wo eine hohe Rückvergütung oder Sofortrabatt verfügbar ist. Im Idealfall kombiniert man einen Reisegutschein mit einer anderen Rückvergütung. Egal wo man bucht, mit Veranstalter-Inkasso und Sicherungsschein besteht kein Risiko.

    Veranstalter  ! 

    Einige Veranstalter bieten Rabatt oder Rückvergütungen und andere keinerlei Vergünstigungen an. Allerdings sind verfügbare Rabatte oder Rückvergütungen an Pauschalreisen des jeweiligen Veranstalters gebunden.

    Reisebüro  ! 

    Kein Reisebüro ist zu Rückvergütungen verpflichtet! Es gibt Reisebüros die behaupten keine Rückvergütung geben zu dürfen. Andere Reisebüros gewähren zwischen 3 und 7,5 Prozent Rückvergütung. Die Höhe der Rückvergütung ist abhängig von Beratungsintensität, Umsatzhöhe, Provision und eigenem Verhandlungsgeschick.

    Internet-Reisebüro 

    Eine Vielzahl von Internet-Reisebüros bieten Rückvergütungen zwischen 30 und 200 Euro an. In Kombination mit anderen Rückvergütungen können je nach Verfügbarkeit zusätzlich zwischen 25 und 60 Euro eingespart werden.

    Reise-Schnäppchenblog 

    Die beiden größten Reise-Schnäppchenblogs (Urlaubsguru, Urlaubspiraten) sind inzwischen selbst Internet-Reisebüros. Die angeblichen Pauschalreisen-Schnäppchen sind nicht exklusiv und auch nicht günstiger wie bei anderen Anbietern. Eigene Reisegutscheine für Pauschalreisen werden nicht angeboten. Die verfügbaren Reisegutscheine anderer Internet-Reisebüros werden nicht mehr kommuniziert oder nicht mit den Reiseschnäppchen in Verbindung gebracht.

    Supermarkt 

    Aldi, Lidl, Rewe und Co. bieten auch Pauschalreisen an. Brauchbare Reisegutscheine oder andere Rückvergütungen sind praktisch nicht verfügbar.

    Sparkassen, Banken  ! 

    Verschiedene Sparkassen und Banken bieten über bestimmte Internet-Reisebüros zwischen 5 und 7 Prozent Rückvergütung an. Voraussetzung dafür ist meist eine kostenpflichtige Kreditkarte mit weitere Vorteilen. Nutzt man davon nur den Reisebonus, sollte der Reisepreis über 3500 Euro liegen!

     

    Reisegutschein für Pauschalreisen

    (Alphabetische Sortierung)

  • Ab in den Urlaub Gutschein
  • Bahnbonus für Pauschalreisen
  • Bonusreisen Gutschein
  • Check24 Gutschein
  • Connex Reisecenter Gutschein
  • FTI Gutschein
  • HLX Gutschein
  • Holidaycheck Gutschein
  • Lastminute.de Gutschein
  • Neckermann-Reisen Gutschein
  • Neckermann-Urlaubswelt Gutschein
  • Opodo Gutschein
  • Sonnenklar.tv Gutschein
  • Travel-Checker Reisegutschein
  • Travel-Overland Gutschein
  • Travelcheck Gutschein
  • TUI Gutschein
  • Urlaub.de Gutschein
  • weg.de Gutschein
  •  

    Reisegutschein Pauschalreisen
    Die Mutter aller Reisegutscheine. Ein Reisegutschein von Unister (Bild: ab-in-den-urlaub-deals.de früher unter Unister)

     

    Reisegutschein Bedingungen

    Reisegutschein Nennwert .....

    Es gibt Reisegutscheine im Nennwert von 10 bis 500 Euro. Geschenkgutscheine können jeden beliebigen Wert haben. Die üblichen Nennwerte der Reisegutscheine sind 50 oder 100 Euro. Seltener sind 70, 80, 110, 120, 125, 150, 200 und 500 Euro. Meistens gilt aber, je höher der Gutscheinwert, desto umfangreicher sind die Bedingungen.
    Die Höhe des Reisegutschein bestimmt der Gutschein-Aussteller (außer bei Geschenkgutscheinen).

    Schließen …..

    Mindestbuchungswert .....

    Der Mindestbuchungswert (MBW, auch Mindestbestellwert, Mindestreisepreis, Mindestreisewert) ist der Gesamtreisepreise aller Reisenden einer Buchung.

    Schließen …..

    Gültigkeit .....

    Gültig bis: …… bedeutet, dass der Reisegutschein bis zum angegebenen Datum (Buchungsdatum) eingelöst werden muss. Das Reisedatum kann in der Zukunft liegen.
    Sofern nicht anders vermerkt, ist ein Reisegutschein drei Jahre ab Ausstelldatum, bis zum Ende des letzten Jahres, gültig.

    Beispiel 1:
    • Gültig bis: 31.03.2019
    Die Buchung muss bis 31.03.2019 erfolgen!

    Beispiel 2:
    • Ausstelldatum: 18.09.2018, kein Vermerk zur Gültigkeit
    Die Buchung muss bis 31.12.2021 erfolgen!

    Schließen …..

    Mindest-Reisedauer .....

    Mehrere Internet-Reisebüros verlangen bei Einlösung eines Reisegutschein eine Mindest-Reisedauer von 7 Tagen bzw. einer Woche.

    Schließen …..

    Mindest-Teilnehmer .....

    Einige Internet-Reisebüros bestehen bei Buchung mit Gutschein auf mindestens zwei Vollzahler oder zwei Personen pro Buchung.

    Schließen …..

    Übertragung .....

    Ob ein Reisegutschein auf andere Personen übertragbar ist, steht meist auf dem Gutschein. Sofern der Gutschein nicht personalisiert ist, kann der Gutschein auch übertragen werden. Achtung: Gutscheine aus Zugaben früherer Aktionen oder Käufe, auch wenn das nicht ersichtlich ist, können über ein Kundenkonto personalisiert sein. Obwohl viele Internet-Reisebüros eine Übertragung ausschließen, funktioniert die Einlösung von fremden Dritte dennoch. Einige Veranstalter schließen auch den Weiterverkauf aus.
    Geschenk- und Kaufgutscheine (Wertpapier) sind dagegen immer übertrag- und veräußerbar.

    Schließen …..

     

    Reisegutschein plus andere Rückvergütungen

    Reisegutschein + Cashback .....

    Nur wenige Cashback-Portale bieten bei Einlösung eines Reisegutschein, Cashback an. Sofern die Gutscheineinlösung vom jeweiligen Cashback-Portal nicht ausdrücklich genehmigt wurde, ist mit einer Stornierung des Cashback zu rechnen. Je nach Mindestbuchungswert waren in der Vergangenheit bis zu 77 Euro Cashback zusätzlich zum Gutscheinwert möglich.

    Schließen …..

    Reisegutschein + Bonus .....

    Zusätzlich zum Reisegutschein bieten einige Internet-Reisebüros einen Bonus an. Den Bonus gibt es in Form von Punkten oder als Prozente vom Reisepreis. Die erworbenen Punkte können in Euro oder Sachprämien umgewandelt werden.

    Schließen …..

    Reisegutschein + Punkte .....

    Auch mit externen Kundenbindungsprogrammen kann man mit Geld sparen, zusätzlich zum Reisegutschein! Sowohl bei Payback, als auch bei Deutschlandcard können dauerhaft oder regelmäßig Punkte gesammelt werden. Die Einsparung liegt zwischen 0,55 Prozent vom Reisepreis und 34,50 Euro.

    Schließen …..

     

    Tipps und Tricks

    Bausteine einzeln buchen .....

    Möglicherweise sind die Einzelbuchungen von Flug, Hotel und Transfer günstiger als die Pauschalreise mit identischen Leistungen. Einzelne Reiseleistung können möglicherweise weggelassen, hinzugefügt oder verbessert werden.

    Schließen …..

    Pauschalreise splitten .....

    Manchmal kosten Pauschalreisen für Singles den selben Preis wie für jede Person im Doppelzimmer (EZ=DZ zur Alleinbenutzung). Bucht man statt einem Doppelzimmer, zwei Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, können zwei Reisegutscheine eingelöst werden.
    • 1 Buchung für 2 Personen = 1 Reisegutschein
    • 2 Buchungen für 1 Person = 2 x 1 Reisegutschein
    Vor der Anreise kann man den Hotelier per Mail um Zusammenlegung der Zimmer bitten. Vielleicht aber hat das zweite Zimmer die bessere oder ruhigere Lage oder man nutzt ein Zimmer als Ruheraum und zusätzlich die (kostenlose) Minibar.
    Möglicherweise können so auch Familien mit Kindern ihre Buchung splitten um mehrere Reisegutscheine einzulösen.

    Schließen …..

    Wird fortgesetzt …..

     

    Weitere Gutscheine:

    » Hotelgutscheine