Allgemeine Geschäftsbedingungen - 100-Euro-Reisegutschein.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen auf 100-Euro-Reisegutschein.de
(2) Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsgegenstand
(1) Der Käufer erhält einen Zugang zum bezahlten ePaper für die Dauer von 1 Monat.
(2) Das jeweilige ePaper enthält aktuelle Informationen um Pauschalreisen, Hotels oder andere Reisebausteine günstiger zu buchen.
(3) Es werden eine Vielzahl von Rabatten, Gutscheinen und andere Rückvergütungen empfohlen. Die meisten Vergünstigungen sind nur für eine begrenzte Zeit verfügbar.
Obwohl eine regelmäßige Prüfung auf Gültigkeit stattfindet, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Veranstalter, OTA's und andere Portale die Laufzeit ändern oder Vergünstigungen kurzfristig einstellen. Eine 100%ige Verfügbarkeit wird nicht garantiert.
Einzelne Gutscheine unterliegen einer Zugangsbeschränkung. Ein legaler Zugang ist fast immer mit geringem Aufwand möglich.
(4) Der Käufer erhält einen 100€ Reisegutschein als kostenlose Zugabe.

§ 3 Vertragsschluss
(1) Mit Klicken des Buttons "Jetzt Kaufen" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab.
(2) Der Vertrag kommt erst durch Zusendung der Login-Daten zustande.

§ 4 Preise
Alle genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Versandkosten fallen nicht an.

§ 5 Zahlung
Die Zahlung erfolgt im Voraus wahlweise per Paypal (Kreditkarte, SEPA-Lastschrift) oder Überweisung.

§ 6 Lieferung
Die Lieferung erfolgt schnellstmöglich, spätestens am nächsten Werktag, per eMail.

§ 7 Widerrufsbelehrung
(1) Mit Setzen des Haken bei "Ich stimme ausdrücklich zu, dass mein Widerrufsrecht ab Versand der Zugangsdaten erlischt." und Klick auf "Jetzt Kaufen" verzichte der Kunde ab Erhalt der Login-Daten auf das gesetzliches Widerrufsrecht.
(2) Bis zum Zeitpunkt des Erhalt der Zugangsdaten kann der Vertrag widerrufen werden. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Produkt, Name, Kaufdatum und eMail-Adresse per eMail mitteilen.

Muster-Widerruf
An: info@100-Euro-Reisegutschein.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgender Ware (*):
Bestellt am:
Name des/der Verbraucher(s):
eMail des/der Verbraucher(s)
(*) Unzutreffendes streichen.

Folgen des Widerrufs
Bei Widerruf erhalten Sie über dasselbe Zahlungsmittel unverzüglich Ihr Geld in voller Höhe zurück.

§ 8 Haftung
(1) Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.
(2) Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 9 Urheber- und Nutzungsrechte
(1) Die Inhalte der digitalen ePaper sind urheberrechtlich geschützt.
(2) Der Kunde erwirbt ein nicht übertragbares, nicht kommerzielles Nutzungsrecht für die Dauer von 1 Monat. Eine Weitergabe, Vervielfältigung (außer zum eigenen Gebrauch), Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung und kommerzielle Verwertung ist unzulässig.
(3) Der Verkäufer ist berechtigt, digitale Inhalte des ePaper mit sichtbaren und unsichtbaren Kennzeichnungen und Wasserzeichen zu personalisieren.
(4) Im Fall einer unberechtigten Nutzung verpflichtet sich der Käufer zur Zahlung einer von uns nach billigem Ermessen festzusetzenden und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfenden Vertragsstrafe pro Verletzungshandlung.

§ 10 Alternative Streitbeilegung
Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.
Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

§ 11 Schlussbestimmungen
(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.
(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, "UNKaufrecht"). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt.
(3) Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.

Stand: Arnstadt, den 01.07.2020

Die AGB beruhen auf einem Muster von: HÄRTING Rechtsanwälte, www.haerting.de